Betongold - wie die Finanzkrise in mein Wohnzimmer kam

⇒ zur Reservierung



Die Filmreihe KAB im Cinewood!

Vor sieben Jahren wurde die globale Finanzkrise von faulen amerikanischen Immobilienkrediten ausgelöst.

Jetzt droht die nächste Immobilienblase:
In Europa investieren verunsicherte Anleger nicht mehr in Aktienfonds, sondern in Häuser und Wohnungen, in so genanntes Betongold.
Beton gilt als krisensicher. Vor allem in den Großstädten ist die Nachfrage riesig, die Quadratmeterpreise für Wohnraum sind explodiert.

Die Verlierer des Booms sind die Mieter. Sie werden systematisch aus den Innenstädten verdrängt.
Wenn ein Haus in die Hände eines Investors fällt, heißt das für die Mieter Angst und Unsicherheit. Denn nur, wenn die Wohnungen leer sind, lassen sich aus ihnen lukrative Anlageobjekte machen.

Im Briefkasten landen Abmahnungen, Kündigungen, Räumungsklagen. Zwar schützt das deutsche Mietrecht die Mieter, aber das Recht wird in der Realität immer weiter ausgehöhlt.


Regie, Buch: Katrin Rothe, D 2013, 52 Min. Grimme-Preis-Gewinner 2014.


Im Anschluss Vorstellung "Bündnis bezahlbares Wohnen".

Die Filmemacherin thematisiert den schleichenden städtischen Umbau der Eigentumsverhältnisse und zeigt dabei auch die innere Zerrissenheit der Betroffenen, denen - wenn sie nur schnellstmöglich ausziehen - immer höhere Abfindungen angeboten werden.
Doch was tun mit all dem Geld?
Eine Wohnung anzahlen, Schulden machen?
Selbst in Beton-Gold investieren?

   

Klicken Sie zum Vergrößern auf das jeweilige Bild!







Home  |  Programm & Reservierung  |  Saalübersicht  |  Preise  |  FAQ  |  Gastronomie  |  Über uns  |  Partner

Copyright © 1999-2018 www.cinewood.de  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise



Bannerwerbung
auf cinewood.de