Easy Raver




Ralf hat eigentlich alles im Leben. Seine Familie ist erfolgreich, hat mehr Geld als nötig, er studiert, trifft sich jeden Abend mit seinen Freunden auf ein Bier und kann sich über nichts beklagen.

Trotzdem fehlt ihm aber das gewisse Etwas... das Knistern... die innere Erfüllung.

Also macht er sich auf die Suche nach einem tieferen Sinn in seinem Leben und gerät dabei an Toni, einen jungen Mann, der der Inbegriff von Gelassenheit zu sein scheint.

Über ihn lernt er neue Freunde kennen und rutscht langsam in Deutschlands Raveszene der Gegenwart.

Was folgt, ist nichts anderes als der Sommer seines Lebens voller Liebe, Freundschaft und drückenden Bässen. 3... 2... 1... Techno!


FSK 18 - Abenteuer/Musik - 131 Min, Regie: Mark Lohr, mit Ba?ar Erdönmez, Mark und Tom Lohr


-> Hier geht´s zur Website

-> Der Artikel zum Film auf ovb-online.de

Mit null Euro Budget hat Mark Lohr einen 90-minütigen Kinofilm auf die Beine gestellt. Der junge Filmemacher aus Waldkraiburg hat ein riesiges Freundschaftsprojekt daraus gemacht. Bei „Easy Raver“ ist alles selbst produziert – sogar die Musik. Der Film ist eine Hommage an die Techno- und Elektro-Szene und läuft am 20. Mai im Cinewood.






Home  |  Programm & Reservierung  |  Saalübersicht  |  Preise  |  FAQ  |  Gastronomie  |  Über uns  |  Partner

Copyright © 1999-2018 www.cinewood.de  |  Impressum



Bannerwerbung
auf cinewood.de