Freigestellt

⇒ zur Reservierung



Die neue Filmreihe KAB im Cinewood!

Der aktuelle Film des mehrfachen Grimme-Preisträgers Claus Strigel über unsere moderne Arbeitsgesellschaft, der nahenden postindustriellen Arbeitswelt und der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Seit der Vertreibung aus dem Paradies arbeitet die Menschheit daran, den paradiesischen Urzustand eines Überflusses ohne Arbeit zu erreichen.

Heute, zu Beginn der postindustriellen Ära, droht die Vision zunehmend Wirklichkeit zu werden. Eine Arbeitsgesellschaft, der die Arbeit auszugehen droht treibt seltsame Blüten.

Während sich die Einen auf den Ruinen vergangener Industrialisierung Kletterkurse gönnen, müssen Andere in strafvollzugsähnlichen Maßnahmen das Arbeiten ohne Arbeit trainieren.

Der Film begibt sich auf die Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat: das Ende der Arbeitsgesellschaft.
Doch jedes Ende ist auch Ausgangspunkt für Ideen, Visionen und reale Modellversuche.

In Anwesenheit von Regisseur Claus Strigel.

Bringen Sie etwas Zeit mit für Gespräche im Anschluss.
Rainer Forster von der KAB moderiert die Vorstellungen, und hat bei allen Veranstaltungen Referenten zu Gast, die das jeweilige Thema fachkundig vertiefen.

Für die anschließende Diskussion sind die im Film gezeigten Protagonisten des Netzwerks erwerbssuchender Akademiker (NEA e.V.) mit im Kino.








Home  |  Programm & Reservierung  |  Saalübersicht  |  Preise  |  FAQ  |  Gastronomie  |  Über uns  |  Partner

Copyright © 1999-2018 www.cinewood.de  |  Impressum



Bannerwerbung
auf cinewood.de