Lauffeuer

⇒ zur Reservierung



Glaubst Du die Russen wollen Krieg?
Der Dokumentarfilm "Lauffeuer" des deutschen Journalisten Ulrich Heyden wird am Montagabend im Cinewood Waldkraiburg vorgestellt.

Der Streifen ist der Tragödie am 2. Mai 2014 in Odessa gewidmet, bei der dutzende Menschen bei einem Brand im Gewerkschaftshaus ums Leben kamen.

Der Tragödie war ein Zusammenstoß zwischen Anti-Maidan-Aktivisten und Nationalradikalen aus dem rechten Sektor vorausgegangen. Mehrere Dutzend Anti-Maidan-Demonstranten fanden ihren Tod im Gewerkschaftshaus, das in Brand gesteckt wurde.

Der Filmautor versucht mit seinem Film eine unabhängige Recherche und deckt einige bisher nicht bekannte Fakten auf.
Außerdem enthält der Streifen zahlreiche Zeugenaussagen von beiden Konfliktseiten.

Die Vorfälle in Odessa gelten für viele Beobachter als Auslöser für den Bruch mit Putin. Es wirkt so, als bereite der Westen den "großen Krieg" vor: Die Autobahnen gen Osten werden panzerfest gemacht, die Streitkräfte üben bereits den Ernstfall.

Ist ein Krieg gegen Russland gewollt? Und wie verhalten wir uns?

Rainer Forster, KAB Bezirksvorsitzender, lädt zu Film und Diskussion am Montag, den 30. April um 20:15 Uhr ins Cinewood ein.








Home  |  Programm & Reservierung  |  Saalübersicht  |  Preise  |  FAQ  |  Gastronomie  |  Über uns  |  Partner

Copyright © 1999-2018 www.cinewood.de  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise



Bannerwerbung
auf cinewood.de