Mama, Papa, Auto

⇒ zur Reservierung



KAB Sommernachts-Kino

"Mama, Papa, Auto" - Ein Nachruf auf das Automobil

Mit Vollgas in den Stau, durch tote Wälder im ewigen Sommer?

Das Auto als Suchtmittel.
Autofahren irrational wie jede andere Drogenabhängigkeit?
Konsequent bis zum letzten goldenen Schuss?

MAMA PAPA AUTO: Ein Film im Sinn assoziativer Collage-Technik.
Ein Essay ohne Worte, mit O-Tönen natürlich, aber ohne erklärende Texte und natürlich ohne erhobenen Zeigefinger.
Die Hände bleiben am Steuer. Ähnlich wie ein Autofahrer erst im Stau stehend die Chance bekommt, über Sinn und Unsinn dieser Bewegungsart nachzudenken, soll der Film Erfahrungen vermitteln.

Visuell, assoziativ. Ernst und zum Lachen. Realistisch und absurd. Ein Film wie die ersten Worte vieler Kinder:
MAMA PAPA AUTO. Ausgezeichnet mit dem Grimme Preis.

19:00 Uhr Sommer-Interview im Bora Bora mit Klaus Hamal (Bundestagskandidat Freie Wähler)

Filmbeginn um 20:00 Uhr

Eintritt: 3.- Euro








Home  |  Programm & Reservierung  |  Saalübersicht  |  Preise  |  FAQ  |  Gastronomie  |  Über uns  |  Partner

Copyright © 1999-2018 www.cinewood.de  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise



Bannerwerbung
auf cinewood.de